PRAXIS FÜR STRESSBEWÄLTIGUNG und ATEMTHERAPIE BIRGIT OBENAUS Achtsamkeitstrainerin & Atemtherapeutin
PRAXIS FÜR STRESSBEWÄLTIGUNG und ATEMTHERAPIE BIRGIT OBENAUSAchtsamkeitstrainerin & Atemtherapeutin

Post Covid Atemtherapie

Eine Covid 19 Erkrankung geht häufig mit einer schweren Lungenentzündung einher. Folge: Die Lunge wird geschädigt und kann nicht mehr in allen Arealen ausreichend belüftet werden, was als Atemnot wahrgenommen wird.

 

Ziel der Atemtherapie ist es, Ihnen die Atmung zu erleichtern und die minderbelüfteten Lungenabschnitte wieder mit Sauerstoff zu versorgen

 

Folgende Trainingsmethoden kommen hierbei zum Einsatz:

  • Stärkung der Zwerchfellmuskulatur
  • Ein- und Ausatemtechniken
  • Dehnlagerungen
  • Atemerleichternde Ausgangsstellungen
  • Abhust-Techniken
  • Rumpf- und Brustwirbelsäulen-Mobilisation
  • Lockerung der Atemhilfsmuskulatur durch Atemmassage

 

 

Wird die Behandlung von der Kasse bezahlt?

  • Bei Vorlage eines Rezepts erstatten die meisten Privatkassen einen Teil, viele auch den Gesamtbetrag. Gesetzliche Kassen zahlen evtl. auf Anfrage.
  • Selbstzahler: Honorar nach Vereinbarung
  • Dauer einer Behandlungseinheit: 60 Minuten

 

 

Birgit Obenaus


Nadistr. 135
80809 München

 

Tel. 089 3517851

Mob. 0173 93 22 897

 

birgit.obenaus@web.de

 

 

                       

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Birgit Obenaus - Beratung bei Stress und Schlafstörungen, Post Covid Atemtherapie

Anrufen

E-Mail